Startseite   

 

Fritz Haber (1868–1934)

Fritz Haber wurde am 9. Dezember 1868 in Breslau geboren und starb am 29. Januar 1934.

1918 wurde er für die katalytische Synthese von Ammoniak, das zur Herstellung von Insektiziden und Sprengstoff dient, mit dem Nobelpreis für Chemie ausgezeichnet.

Nach ihm wird auch das Haber-Bosch-Verfahren, das er gemeinsam mit Carl Bosch entwickelte, benannt. Bei diesem Verfahren geht es um die katalytische Bildung des Ammoniaks aus dem Wasserstoff und Stickstoff bei hohen Temperaturen und Drücken.     


Startseite